PEP

Klopfen mit PEP

PEP (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie) nach Dr. Michael Bohne

Meine Arbeit mit dieser neuartigen Behandlungtechnik zur Auflösung emotionaler Störung sowie psychosomatischer Beschwerden begann bereits im Frühjahr 2001.

Die Anfänge dieser Behandlungstechnik gehen auf den amerikanischen Psychologen Dr. Roger Callahan zurück, der als erster damit begann, Akupunktur-Punkte in einer bestimmten Abfolge an seinen Patienten zu beklopfen. Durch den Erfolg ermutigt, begann er systematische Studien über die Anwendung aufzuzeichnen. Dies war gegen Ende der 80-er Jahre. Seither haben sich viele Ärzte, Psychologen und Therapeuten um eine Weiterentwicklung und Verbesserung der Behandlungstechniken bemüht.

In Deutschland sind hier in erster Linie der Diplom-Psychologe Rainer Franke zu nennen, Begründer der Meridianenergietechniken (MET) sowie Dr. Michael Bohne mit der Prozess- und Embodimentfokussierten Psychologie ( PEP).

Weitergehende Informationen können Sie folgenden Webseiten entnehmen:

www.dr-michael-bohne.de

www.franke-met.com